Category: Blogging

Die Angebote von Fressnapf in ihrem Adventskalender für Weihnachten 2020

Published / by Ruben Gilbert

Mit welchen Vorteilen kann man bei dem Adventskalender von Fressnapf rechnen?

Nicht nur wir Menschen wollen in den Genuss der weihnachtlichen Stimmung kommen, auch unsere geliebten Vierbeiner möchten mit Ihrer Familie eine besinnliche Zeit haben. Neben ein paar sehr schön gestalteten Adventskalender für unsere Fellnasen, gibt es einen in virtueller Form von Fressnapf. Hier warten täglich neue Überraschung sowohl für Tiere als auch für den Menschen. So kann man allen eine kleine Freude machen. Diese Gewinnspiele werden von Jahr zu Jahr immer beliebter.

Adventskalender von Fressnapf rechnen

Wie ist der Adventskalender aufgebaut?

Anders als wie bei Almanachen, die man in den Händen halten kann, dreht es sich hierbei mehr um ein Gewinnspiel. Hier hat man also nicht die Garantie, dass man auch den Preis wirklich erhält. Vielmehr muss man die Daumen drücken und hoffen, dass man aus dem Lostopf gezogen wird. Abgesehen davon sieht der Adventskalender wie ein ganz normaler aus. Ein wunderschönes weihnachtliches Motiv im Hintergrund und die 24 Türchen warten nur darauf geöffnet zu werden.

Was ist das Besondere an diesem Adventskalender?

Wie bereits erwähnt kann man hier nicht kleine Leckerlies für seine Hunde oder Katzen gewinnen, sondern wirklich hochwertige Preise, wie man schon 2019 sehen konnte.

  • Raumtextilienshop: 8x Gutschein im Wert von 100 Euro
  • Salcar: 8x Faltbarer Bollerwagen mit Dach
  • DanCenter: 1x Ferienhaus-Gutschein über 1.000 Euro
  • BOOKii: 10 Hörstift Starter-Sets inkl. ausgewählter Titel
  • Findster: 5x Duo+ Pet Tracker

Leckerlies für seine Hunde oder Katzen gewinnen

Neben diesen tollen Preisen für sowohl Zweibeiner als auch Vierbeiner, kann man schnell erkennen, dass es auch ein Türchen mit der Nummer 25 gibt. Hier hatte sich Fressnapf was Besonderes überlegt. Es handelte sich hierbei um einen 500 Euro Gutschein, welcher für einen wohltätigen Zweck gespendet wurde. Derjenige der gezogen wurde, konnte bestimmen, wohin das Geld ging. Dafür brauchte das Unternehmen nur den Titel der Organisation. Das kam so gut an, sodass es sehr wahrscheinlich ist, dass es 2020 wiederholt wird.

Wie kann ich den Almanach finden?

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss man lediglich im Internet auf die Homepage von Fressnapf gehen. Wer die Adresse nicht auswendig kennt, kann danach Google nutzen. Dabei ist es auch egal, ob man Firefox, Chrome oder den Explorer verwendet. Es ist keine große Arbeit vonnöten, um auf den Kalender zugreifen zu können. Ab den ersten Dezember kann man dann auf der Hauptseite ein Banner erkennen, der einen sofort zur Verlosung weiter leitet. Das Unternehmen ist auch auf Facebook unterwegs. Auch hier wird Werbung für das Gewinnspiel gemacht.

Gewinnspiel teilnehmen zu können

Fazit

Jeder der seinem Haustier und den Rest der Familie eine Freude machen möchte, kann hier ruhig vorbeischauen. Schließlich kostet der Versuch eine Prämie zu ergattern nichts, außer ein kleines bisschen Zeit. Die Teilnahme ist sehr einfach gehalten, sodass jeder mitmachen kann. Vorausgesetzt man hat das 18. Lebensjahr erreicht.

  1. https://www.bild.de/lifestyle/2017/adventskalender/das-grosse-adventskalender-abc-53874016.bild.html
  2. https://www.focus.de/digital/singles-day-der-11-11-jede-stunde-neue-schnaeppchen-die-besten-angebote-zum-singles-day_id_11312779.html

Fotografie

Published / by Ruben Gilbert

Wichtige Arbeitsschritte bei der Fotografie

Die Fotografie ist nicht nur die Auswahl von einem passenden Motiv und das Abdrücken des Auslösers, sondern es steckt viel mehr dahinter. Beispielsweise muss man natürlich die Fotos entwickeln, bzw. diese am Computer bearbeiten, um sie dann ausdrucken zu können. Dies ist gar kein so einfaches Unterfangen, wenn man denn eben nicht auf verschiedene Punkte achtet. Hier in meinem Blog soll entsprechend darüber informiert werden, was es denn alles bei der Fotografie zu beachten gibt und welche wichtigen Aspekte beachtet werden müssen.

Fotografie

Fotografieren ist mehr als nur ein Hobby

Selbst wenn man das Fotografieren nur in seiner Freizeit durchführt, handelt es sich hierbei um mehr als nur ein einfaches Hobby. Der Grund hierfür ist, dass man so viel mehr Zeit mit dem Fotografieren verbringen kann, wenn man denn möchte. Hierzu gehört nicht nur die Auswahl von dem richtigen Motiv, sondern auch die Anschaffung von dem nötigen Zubehör und dem vertraut machen mit der jeweiligen Technik. Wenn man sich also wirklich der Fotografie verschreiben möchte, ist es dementsprechend möglich, sehr viel Zeit und auch Arbeit zu investieren.

Warum fotografieren etwas Besonderes ist

Bereits seitdem es die ersten Fotoapparate gab, war das Fotografieren schon immer etwas Besonderes. Mit dieser Technik wurde es möglich gemacht, komplexe Momente einfach festzuhalten. Nicht umsonst heißt es „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“. Auch heute noch ist das Fotografieren ein Vorgang, der von Künstlern immer wieder gerne genutzt wird, um Momente im richtigen Licht einzufangen. Dies wird heute noch durch die moderne Technik unterstützt, welche es einfach möglich macht die Bilder seinen Vorstellungen und Wünschen anzupassen.

Was macht einen guten Fotografen aus?

Es gibt auf jeden Fall mehrere Aspekte jenseits der gebotenen Technik, die ein guter Fotograf erfüllen sollte, um dementsprechend immer die besten Aufnahmen zu schießen. Besonders in diesem Fall zu benennen sind die folgenden Punkte:

– Aufmerksamkeit

– Genug Geduld

– Ausreichend viel Zeit

– Technisches Verständnis

– Künstlerisches Auge

Arbeitsschritte bei der Fotografie

Nur wenn man diese Eigenschaften mitbringt, kann man wirklich ein guter Fotograf werden. Zum Glück handelt es sich hier ausschließlich um Charakteristika, welche man sich entweder selbst beibringen kann oder zu mindestens die man erlernen kann. Dies bedeutet, dass aus wirklich jedem ein guter Fotograf werden kann, wenn man sich denn ausreichend viel Zeit nimmt.

Fazit

Ich bin ein großer Fan der Fotografie und möchte meine Leidenschaft hier mit allen Lesern teilen. Aber auch sonst habe ich noch einige interessante Ideen für meinen Blog, welche ich gerne mit euch zusammen verwirklichen würde. Mal sehen, wo es uns in Zukunft hinverschlägt.